Sonntag, 21. Juli 2019

19.07.2019 - Ein Nachmittag für Ofterings Kinder

img_4089Unsere Feuerwehren wechseln sich jährlich beim Feuerwehrnachmittag für Ofterings Kinder im Rahmen der Ferienpassaktion ab. Heuer durfte die FF Oftering wieder für viel Spass und Action sorgen.
Im ersten Teil wurden die Kinder in vier Gruppen aufgeteilt. Eine Runde im Feuerwehrauto, eine Führung durch das Feuerwehrhaus, einen Überblick zum Thema Atemschutz und Spritzen mit C- und HD-Rohr in "voller" Schutzausrüstung, um einen möglichst realistischen Einblick in die Arbeit der Feuerwehr zu bekommen.

Weiterlesen

13.07.2019 - Einsatz Ölspur

Um 22:48 wurden die Ofteringer Wehren zu einem Einsatz "Ölspur nach Motorradunfall" in der Westbahnstrasse alarmiert. Ein Motorradfahrer war mit einem Reh kollidiert und schleifte es einige Meter mit. Die Einsatzkräfte mussten die ausgetretenen Flüssigkeiten binden. Zum Abschluss wurde noch die Fahrbahn gereinigt.

15.06.2019 - Ausflug

img_1076Nachdem letztes Jahr keine Zeit für einen Ausflug war, durften die Kameraden heuer entscheiden, wohin es geht. Drei Varianten standen zur Auswahl. Mit grosser Mehrheit fiel die Entscheidung auf Spielberg - Red Bull Ring mit Kartfahren. Die älteren Kameraden wollten ein klares Signal an die Jungen senden - dieser Ausflug ist für euch, als Dank für eure Leistungen!

Natürlich soll ein Ausflug für alle sein, daher war der erste Fixpunkt der Wipfelwanderweg Rachau. Die Aussicht war grandios - die Auslegung der Eignung für alle Altersgruppen eher subjektiv.

Weiterlesen

08.06.2019 - 80er Nobert Lindenbauer

Vor Beginn eines Sommerfestes, wurde Alt-Bürgermeister Norbert Lindenbauer zu seinem 80er gratuliert. Das Kommando lies es sich natürlich nicht nehmen, diesem Event beizuwohnen. Unser Alt-Bürgermeister entwarf das Zeughaus der FF Oftering in seiner derzeitigen Form in den 90ern und schaffte es auch, gemeinsam mit der Feuerwehr Oftering, die Finanzierung zu stemmen. Bis heute profitieren wir von dieser Leistung!

Lieber Norbert, nochmals alles Gute, und viele weitere gesunde und glückliche Jahre wünschen dir die Kameradinnen und Kameraden der FF Oftering! Danke für Alles!

 

07.06.2019 - Übung Brand Wohnhaus

phoca thumb m img 1053Zu einer "Übung Brand Wohnhaus" wurden alle Kameradinnen und Kameraden eingeladen.

Nicht immer treffen unsere Einladungen zu - genau wie im Falle eines Einsatzes.

Übungsannahme war ein Brand in einer Garage. Das Ladegerät eines Staplers hatte Feuer gefangen. Mehrere Gasflaschen mussten aufgrund des Brandes ins Freie gebracht werden. Um ausreichend Wasser zur Verfügung zu haben, war es notwendig, den Bach anzuzapfen und auch noch aufzustauen.

 

Weiterlesen

17.05.2019 - Schulung Rettungskarte und e-Autos

phoca thumb m img 0957Eine Schulung bei der Feuerwehr klingt immer etwas langweilig, denn die Kameraden lieben die Praxis. Leider ist es nicht immer möglich, praktisch zu üben. Das vorhandene Wissen muss trotzdem stets erweitert werden, um bestmöglich auf aktuelle Anforderungen reagieren zu können. Nach der eher trockenen Theorie, wie Rettungskarten funktionieren und der Erkenntnis, dass Standards nicht immer ihren Namen verdienen, konnten einige Rettungskarten analysiert werden. Hier wurde schnell klar, dass es sich nicht um irgendwelche Modelle handelte, sondern ein Grossteil der Fahrzeuge der Feuerwehrmitglieder abgedeckt wurde. Nebenbei gabs noch die zugehörigen ÖAMTC-Aufkleber, um allen Einsatzkräften zu zeigen, dass die Rettungskarte mitgeführt wird. Als potentiell Betroffene, sollten wir mit gutem Beispiel voran gehen - Danke an den Übungsverantwortlichen!

Weiterlesen

03.05.2019 - Übung Wasserversorgung

img 0896In einem von uns seltener beübten Ortsteil von Oftering, musste ein fiktiver Waldbrand bekämpft werden. Das TLF wurde von einem Hydranten gespeist, die zweite Leitung von der Tragkraftspritze aus einem Löschbecken. Als Erstangriff diente ein HD-Rohr, drei weitere C-Rohre waren nötig, um den Brand zu löschen. Das Hydroschild musste zusätzlich ein Haus vor dem Übergriff der Flammen schützen.

Nach dem "Brand aus" wurde jede Station gemeinsam analysiert und Fehler aufgezeigt bzw. über mögliche Verbesserungen diskutiert. Aufgrund der Rückmeldungen konnten einige neue Standards festgelegt werden.

Weiterlesen

Spenden

Auch wenn die Finanzierung der Feuerwehr grundsätzlich der öffentlichen Hand obliegt, freuen wir uns über jede Spende, um Investitionen in Geräte und persönliche Schutzausrüstung rascher durchführen zu können.

IBAN AT90 3417 0800 0445 0482

BIC RZOOAT2L170

Infos zur Absetzbarkeit ihrer Spende ab 2017 finden sie hier

 

FFO Logo

Besucher

Heute 89

Gestern 37

Woche 284

Monat 871

Insgesamt 171146

Kubik-Rubik Joomla! Extensions