Samstag, 20. April 2019

30.11.2018 - Übung Atemschutzstrecke

img3080Zwei Atemschutztrupps besuchten die Atemschutzstrecke in Wels, um ihr Können und ihre Fitness unter Beweis zu stellen. Bei absoluter Dunkelheit müssen verschiedene Aufgaben in einer Art Labyrinth aus einem Gitterkäfig absolviert werden.

Eng und dunkel - für viele im normalen Leben schon eine grauenhafte Vorstellung - darf für einen Atemschutzträger kein Problem darstellen, denn im schlimmsten Fall, wartet trotzdem irgendwo eine Person auf ihre Rettung.

Weiterlesen

12.11.2018 - Frischluft für die GLG-Teilnehmer und die Jugend

img 0238Die theoretischen Grundlagen der Feuerwehrausbildung standen in den letzten Wochen und Monaten für unsere GLG-Teilnehmer und der Jugend im Vordergrund. Nachdem der Großteil der Theorie nun erledigt ist, folgte die erste Praxis.

Ausgangspunkt war ein Verkehrsunfall mit einer verletzten Person und gefährlichen Stoffen. Ziel war allerdings nicht das klassische Moduldenken und damit "Die Gruppe im technischen Einsatz" mit Nummern und definiertem Ablauf, sondern den Teilnehmern das große Ganze eines Feuerwehreinsatzes näher zu bringen und die Grundlagen quer über alle Bereiche theoretisch und praktisch zu überprüfen.

Weiterlesen

09.11.2018 - Übung Beleuchtung

img0156Zu jeder Zeit das richtige Licht war Thema der Übung. Am stockdunklen Übungsort mussten die Kameraden mit den Möglichkeiten der Fahrzeuge und deren Ausrüstung dafür sorgen, dass für die verschiedensten Szenarien die optimale Beleuchtung zur Verfügung stand. Neben der richtigen Bedienung ist auch der Standort wichtig, da es einerseits ausreichend hell sein soll, andererseits die Einsatzkräfte möglichst nicht geblendet werden dürfen. Am Ende wurden noch diverse Gegenstände beleuchtet, um die Absicherung von Einsatzstellen im Dunklen aufzufrischen.

Weiterlesen

08.11.2018 - Eingeschlossene Person in Lift

img2974"Eingeschlossene Person in Lift" - eine Alarmierung mit Seltenheitswert in Oftering. Bei dem ein oder anderen Kameraden kam die Frage auf: "Wir haben einen Lift?". Innerhalb kürzester Zeit konnte das Stockwerk lokalisiert und die Mutter mit ihrem Sohn aus ihrer misslichen Lage befreit werden. Die FF Freiling belohnte den Kleinen noch mit einem Teddy für seine Tapferkeit.

07.11.2018 - BMA

20181107190736Die BMA-Alarmierung entpuppte sich als technischer Einsatz durch Austritt von Wasser. Sofort begannen die Ofteringer Wehren das Problem zu beheben und starteten erste Aufräumarbeiten. Um einen effizienten Ablauf zu gewährleisten, wurde von der FF Axberg zusätzliches Gerät angefordert. Gemeinsam konnte der Auftrag schnell erledigt werden.

Spenden

Auch wenn die Finanzierung der Feuerwehr grundsätzlich der öffentlichen Hand obliegt, freuen wir uns über jede Spende, um Investitionen in Geräte und persönliche Schutzausrüstung rascher durchführen zu können.

IBAN AT90 3417 0800 0445 0482

BIC RZOOAT2L170

Infos zur Absetzbarkeit ihrer Spende ab 2017 finden sie hier

 

FFO Logo

Besucher

Heute 4

Gestern 32

Woche 169

Monat 522

Insgesamt 167708

Kubik-Rubik Joomla! Extensions