Freitag, 07. August 2020
  • Aktuelles
  • Berichte
  • 24.01.2014: 133. Jahresvollversammlung

24.01.2014: 133. Jahresvollversammlung

Zum 133. Mal zog die Feuerwehr Oftering Bilanz über das abgelaufene Jahr.

 

Neben den zahlreich erschienenen Kameraden konnte Kommandant HBI JosefHetzmannseder eine Reihe von Ehrengästen begrüßen. Erstmals konnten wir den neuen Hausherren, Bürgermeister Dietmar Lackner in unserer Mitte begrüßen, ebenso wie das Ehrenmitglied Alt-Bürgermeister Norbert Lindenbauer. Neben Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Stotz nahmen auch Vertreter der Nachbarwehren aus Freiling, Axberg und Marchtrenk teil.

Einen Rückblick über das abgelaufene Jahr gab der Schriftführer in Videoform, gefolgt von den Berichten des Gerätewartes und des Kassiers. AW Franz Meindlhumer zog Bilanz über die Finanzgebarung der Feuerwehr und wurde anschließend von den Kameraden entlastet. Der Gerätewart berichtete über die volle Einsatzfähigkeit der Fahrzeuge und Geräte, führte in seinem Bericht jedoch auch die zahlreichen Reparaturen an, die im letzten Jahr durchgeführt werden mussten.

In seinem Rückblick zog der Kommandante nochmals Bilanz über das einsatzreichste Jahr in der Geschichte. Insgesamt 95 Einsätze verschiedenster Art wurden geleistet, wobei sich natürlich das Hochwasser speziell bei den Einsatzstunden niederschlug. Insgesamt wurden über 5650 Stunden dokumentiert, wobei der Gesamtaufwand noch deutlich höher liegt.

 

Anschließend folgten die Beförderungen, Auszeichnungen und Ehrungen.

 

Die Ansprachen der Ehrengäste schlossen die 133. Jahresvollversammlung.

 

Fotos