Dienstag, 22. August 2017

Übungen

18.11.2016 - Herstübung und Atemschutz-Leistungstest

Die Ausgangslage für die technische Übung war ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in "verzwickter" Lage. Der schnellste Weg zum Fahrer war, über den Kofferraum in den Innenraum zu gelangen. Die gestellte Aufgabe konnte rasch abgearbeitet werden. Im zweiten Teil der Übung wurden dann am Fahrzeug verschiedene andere Techniken geschult, wie der Zugang zum Fahrzeug geschaffen werden kann. Dabei leistete auch der hydraulische Teleskopzylinder wertvolle Dienste.

Der letzte Teil der Übung bot dann für die Atemschutzträger eine Überraschung. Am Übungsort war die komplette Strecke für den Atemschutz-Leistungstest, auch als "Finnentest" bekannt, aufgebaut. Nach einleitenden Erläuterungen des Atemschutzwartes war es dann soweit. Die ersten Kameraden obsolvierten den Parcour mit seinen 5 Stationen. Und das natürlich erfolgreich :-)Der nächste Durchgang folgt bald!

 

Spenden

Auch wenn die Finanzierung der Feuerwehr grundsätzlich der öffentlichen Hand obliegt, freuen wir uns über jede Spende, um Investitionen in Geräte und persönliche Schutzausrüstung rascher durchführen zu können.

IBAN AT90 3417 0800 0445 0482

BIC RZOOAT2L170

Infos zur Absetzbarkeit ihrer Spende ab 2017 finden sie hier

 

FFO Logo

Besucher

Heute 12

Gestern 31

Woche 43

Monat 552

Insgesamt 151186